Postmann – Logistikanbindung für AFS

Postmann ist die Lösung zum komfortablen Paketversand mit der Warenwirtschaft AFS Kaufmann und AFS Manager. Unterstützt werden aktuell die Paketdienstleister UPS Worldship, GLS Gepard Connect, DHL EasyLog und DPD Delisprint. Weitere Logistikunternehmen sind in Planung und einfach umzusetzen.

Postmann Logo

Die Zeiten, in denen die Adresse und ein Barcode auf dem Paket für den Versand ausreichten, sind vorbei. Mittlerweile bietet jeder Paketdienstleister eine Software an, in der Absender, Empfänger, Gewicht, Zustellungsarten und so weiter erfasst werden müssen und welche einen Paketaufkleber ausgibt. Die Erfassung in diesen Programmen ist nicht nur doppelte Arbeit sondern auch fehleranfällig.

Postmann basiert auf dem Gedanken, dass alle nötigen Daten schon existieren. Die Daten sollen von dort gelesen werden und mit möglichst wenig Aufwand einen Paketaufkleber erzeugen. Ziel ist, auch größere Mengen an Paketen täglich abwickeln zu können. Zur späteren einfachen Nachvollziehbarkeit ist die erzeugte Sendungsnummer dort, wo sie hin gehört, nämlich im Beleg in der Warenwirtschaft.

  • Komplettbedienung per Barcodescanner
  • Automatische Ermittlung aller Daten aus dem Kaufmann
  • Eingabe von Gewicht und Lieferart per Barcodescanner
  • Anbindung einer digitaler Waage von MyWeight
  • Rückübermittlung der Sendungsnummer(n) an AFS-Kaufmann
  • Nachnahmesendungen bei Rechnungen
  • Paketversand im Namen Ihres Kunden
  • Paketversand auf Kosten Dritter (UPS)
  • Multi-Mandanten, Multi-Datenbanken fähig
  • Geringe Kosten

Postmann ist für die Dienstleister UPS, GLS, DHL und DPD verfügbar. Selbstverständlich realisieren wir auch Ihren Lieblingsdienstleister.

Demoversion

Eine Demoversion von Postmann für den AFS Manager finden Sie hier: Postmann.zip. Diese Version ist voll funktionsfähig, allerdings wird ein Hinweis auf die Testversion auf dem Paketaufkleber ausgegeben. Eine installierte und funktionsfähige Testversion können Sie ganz einfach mit einem Freischaltcode von uns in eine Vollversion umwandeln.

Handbuch

Postmann ist die Lösung zur Logistikanbindung des AFS Managers. Unterstützt werden aktuell die Paketdienstleister UPS Worldship, GLS Gepard Connect, DHL EasyLog und DPD Delisprint. Weitere Logistikunternehmen sind in Planung und auf Anforderung einfach umzusetzen.

Postmann ist ein eigenständiges Programm, welches auf die Datenbank des Managers und die Schnittstellen der Paketdienstleister zugreift. Dadurch ist es unabhängig und flexibel. Die Bedienung ist auf Masse ausgelegt und kann vollständig mit einem Barcodescanner erfolgen.

Postmann wird örtlich und zeitlich nah zur Verpackung und Versand ausgeführt. Frühzeitig verfügbare Daten wie Absender, Empfänger und Versandart werden vorab im Vorgang hinterlegt. Erst später verfügbare Daten wie Gewicht werden vom Postmann zugesteuert. Postmann wird vom Lager-Mitarbeiter vollständig per Barcodescanner bedient.

Postmann wird direkt im Lager auf einem PC installiert. Dieser PC sollte vorzugsweise mit einem Etikettendrucker, einem Barcodescanner und einer digitalen Waage von MyWeight ausgestattet sein. Auf diesem PC sollte außerdem die Software des Paketdienstes installiert werden.

Die Erstinstallation wird beim Kauf per Fernwartung von uns erledigt. Genauere Informationen zur Installation finden Sie hier:

Der Kollege im Lager startet morgens den Postmann und wartet bis die Oberfläche bereit ist. Gleichzeitig startet er die Software des Paketdienstleisters im Hintergrund und aktiviert die Schnittstelle.

  1. Der Mitarbeiter erhält einen Lieferschein oder Packzettel und packt anhand dessen das Paket.
  2. Mit einem Barcodescanner erfasst der Kollege den Barcode auf dem Lieferschein.
  3. Postmann sucht den Lieferschein im AFS Manager und lädt dessen Daten.
  4. Der Absender des Pakets kann je nach Kunde variieren und wird zur Kontrolle angezeigt.
  5. Der Empfänger ist entweder der Kunde oder eine abweichende Lieferanschrift, welche angezeigt wird.
  6. Anhand der Versandart im AFS wird versucht die Lieferart des Versenders zu ermitteln. Ist diese nicht korrekt, korrigiert der Kollege diese per Barcodescan.
  7. Die Anzahl der Pakete kann der Kollege per Barcodescanner eingeben oder ignorieren.
  8. Der Nachnahmebetrag wird aus einer Rechnung gelesen wenn die Zahlungsart „Nachnahme“ enthält. Alternativ kann der Mitarbeiter den Betrag korrigieren oder manuell eingeben.
  9. Ist eine digitale Waage angeschlossen, legt der Kollege das fertige Paket auf die Waage, von welcher Postmann das Gewicht des Päckchens ließt. Alternativ kann er das Gewicht auch per Barcodescanner erfassen oder weglassen.
  10. Der Kollege kontrolliert die auf dem Bildschirm geladenen Daten und bestätigt diese.
  11. Postmann nimmt mit der Schnittstelle der Software des Paketdienstleisters auf und übergibt die Daten.
  12. Die Software des Paketdienstleisters prüft die übergebenen Daten und erzeugt die Sendung. Der Paketaufkleber mit den Sendungsdaten wird gedruckt.
  13. Über die Schnittstelle erhält Postmann die Sendungsdaten zurück.
  14. Die die soeben erzeugte Sendungsnummer wird zurück in den Beleg im AFS Manager gespeichert.
  15. Wenn vorhanden und gewünscht werden auch weitere Daten in den Beleg gespeichert.
  16. Die Sendungsnummer wird in Postmann dargestellt.

Nach Beendigung aller Packaktivitäten wird Postmann beendet und in der Software des Paketdienstleisters der Tagesabschluss durchgeführt.